Audio Streaming

Am bekanntesten ist hierbei wohl das so genannte Internetradio. Ähnlich wie bei den klassischen analogen Rundfunksendern können hier Radio Sender digital direkt über das Internet empfangen werden. Damit die gestreamten Musikstücke nicht bei jeder Verbindungsschwankung unterbrechen wird vor dem wiedergeben des Streams zuerst der Puffer mit den Daten gefüllt. Diese Zwischenspeicherung erlaubt es kleinere Unterbrechungen zu erkennen und mit dem Zwischenspeicher auszugleichen, so dass eine flüssige Wiedergabe ermöglicht wird.

Ein Streaming Server wandelt die Audiodaten mit Hilfe eines Encoders in ein digitales Signal um welches dann gesendet wird. Die Übertragung dieses Datenstrangs wird dann mit “Streaming” bezeichnet. Dieses Signal kann dann von Streaming Clients empfangen, in die Audiodaten zurückgewandelt und wiedergegeben werden. Streaming Client kann eine Computersoftware sein (z.B.: Windows Media Player, VideoLAN, Winamp, usw.) ein Handy mit Streaming Software oder eine Stereoanlage mit Netzwerkanbindung.

Um die Audiostreams in hoher Tonqualität empfangen zu können ist ein DSL-Anschluss mit mindestens 2 MB/s Vorraussetzung. Modem- und ISDN-Geschwindigkeit sind nicht schnell genug um die dafür benötigten Datenmengen zu übertragen und führen nur zu unnötigem Haareraufen. Dank der Weiterentwicklung der Datenkompressions-Verfahren ist es aber möglich eine immer steigendere Qualität auch mit langsameren Internet-Anbindungen abspielen zu können.

Ein weiteres Einsatzgebiet des Audio-Streamings findet sich in der IP-Telefonie. Hier werden zwischen 2 Benutzern so genannte PEER-TO-PEER Verbindungen aufgebaut was diesen ermöglicht sich über das Streamen der Audioaufnahmen zu unterhalten. Natürlich wird auch für die IP-Telefonie spezielle Software benötigt. Eine solche Streaming Software die vor allem im Bereich der Netzwerk-Multiplayer-Spiele häufig zum Einsatz kommt ist die Freeware Teamspeak. Hiermit können die Spieler beispielsweise während eines Ego-Shooters ständig per Headset in Kontakt bleiben. Eine ebenfalls sehr bekannte Software welche unter anderem die IP-Telefonie unterstützt, werden von Anbietern wie MSN-Messenger, ICQ, Skype und anderen angeboten. Bei diesen kann man sich auf der jeweiligen Website kostenlos anmelden und anschließend mit ihrer Software Kontakt (durch Chat oder durch IP-Telefonanrufe)  zu anderen Usern dieses Anbieters aufnehmen.


Streaming Media - Audio/Video Livestreams

• • •